PRAKTIKANTENLIFE#01

Wer Peeces auf Instagram fleißig mitverfolgt dürfte schon erfahren haben:  Seit einigen Tagen ist, wie es Moe und Leon liebevoll beschreiben, ein „Praktikant“ mit von der Partie. Ich würde mich zwar eher als Berater betrachten, doch in Sachen Second-Hand Markenkleidung kann ich in den nächsten Monaten hier bei Peeces noch einiges mitnehmen.

Für diejenigen die weniger auf Instagram aktiv sind, ich bin Nico und kenne den Peeces-Squad seit etwa 8 Jahren, da wir unsere Schulzeit am gleichen Gymnasium im Nachbarort verbracht haben. Abgesehen von wenigen Berührungspunkten, wie beispielsweise ein gemeinsamer Landheimausflug, hatten wir bis dato weniger miteinander zu tun. Durch ähnliche Interessen wurden, unter anderem Bekleidung sind wir aufeinander aufmerksam geworden.

Ich selbst bin überzeugt von dem Konzept für Vintagekleidung anhand eines Second Hand Online Shops einen neuen Besitzer zu finden. Daher lag es auf der Hand, dass ich bis zu Beginn meines Studiums hier mitunterstütze. Von daher könnt ihr euch in den nächsten Monaten noch auf weitere gemeinsamen Projekte auf unseren Peeces Social-Media-Kanälen freuen.

Mein Fazit nach der ersten Woche ist bislang, dass man hier vor nichts zurückschreckt. Ebenfalls nicht davor hochphilosophische Gespräche über die entscheidenden gesellschaftlichen Themen zu halten, wie bspw. was man aus den letzten Lebensmittelüberbleibsel vor dem gefühlt jährlichen Einkauf basteln kann. Des Weiteren konnte ich feststellen, dass hier mit beeindruckendem Durchhaltevermögen gearbeitet wird. Denn ich kenne kein anstrengenderes Arbeitsumfeld als DJ-Moe, der ohne Probleme die gleichen drei Lieder in Dauerschleife einen gesamten Arbeitstag abspielt.

Für die weiteren Wochen freue ich mich darauf noch einen tieferen Einblick in den Arbeitsalltag von Peeces zu erhalten.

 

Euer Nico

(Update kommt natürlich)

Vorherige Seite
Alle anzeigen Artikel
Nächste Seite